Ein Trainingsspiel der ganz besonderen Art haben die E-Junioren von SV Rotenberg am vergangenen Samstag (14.10.2017) in Hilkerode erlebt; es ging gegen die D-Juniorinnen des FFC Renshausen.

Nach sehr unterhaltsamen 75 Minuten Spielzeit (3x 25 Minuten) stand es 4 zu 4 und man einigte sich auf ein Neunmeterschießen, um einen Sieger zu ermitteln.
Hier hatten die Jungs vom SV Rotenberg das glücklichere Füßchen und Händchen (Keeper Elias Schulze parierte gleich 5 Neunmeter!), was sich dann in einem 5 zu 2 für die Jungs wiederspiegelte.
Besonderheit hierbei, das alle Spieler zu einem Neunmeter antraten (je 10 pro Mannschaft).

Das Spiel über die 75 Minuten verlief sehr ausgeglichen und wurde vom umsichtigen Schiri Melvin Sommer souverän geleitet.


Allen beteiligten hat das Spiel viel Spaß bereitet, sodass man sich gleich auf ein "Rückspiel" im Frühjahr 2018 einigte.

Torfolge aus dem Spiel heraus.
0:1 (6. Minute) | 1:1 (10. Minute) durch Elias Ohnesorge | 2:1 (19. Minute) durch Max Böning | 2:2 (24. Minute) | 2:3 (29. Minute) | 2:4 (38. Minute) | 3:4 (40. Minute) durch Elias Ohnsesorge | 4:4 (45. Minute) durch Nils Galander

Zum Einsatz beim SV Rotenberg kamen die folgenden Spieler.
Elias Schulze (TW), Luis Rusteberg, Elias Ohnesorge, Nils Galander, Jonas Lehmann, Max Böning, Mika und Finn Greger, Leon Scheer, Timo Conrady